Persönliche Erfahrungen
mit der ARGE Märkischer Kreis

Thema: Meine persönlichen Schriftstätze(KdU)

  1. Bewilligungsbescheide
  2. Rechtstreite: Widersprüche & Klagen
  3. Einladungen
  4. Gesprächsnotizen
  5. Job - Angebote
  6. 1-Euro-Job - Angebote
  7. Eingliederungsvereinbarungen



I. Bewilligungsbescheide


Datum
Gültigkeitsdauer
Wohnungsgröße
Mietkostenanteil
Heizkosten
Auszahlung
01.08.2008-31.12.2008
  43 m²
276,24 €
30,00 €
657,24 €
01.08.2008-31.12.2008
  43 m²
276,24 €
30,00 €
657,24 €
01.07.2008-31.07.2008
  43 m²
276,24 €
30,00 €
494,31 €
01.01.2008-30.06.2008
  43 m²
276,24 €
14,00 €
642,24 €
01.07.2007-31.12.2007
  43 m²
276,24 €
14,00 €
642,24 €
03.01.2007
01.01.2007-30.06.2007
  43 m²
276,24 €
x,00 €
635,24 €
07.06.2006
01.07.2006-31.12.2006
  43 m²
276,24 €
x,00 €
635,24 €
01.02.2006-30.06.2006
  43 m²
276,24 €
22,00 €
643,24 €
01.01.2006-31.01.2006
  43 m²
276,24 €
14,00 €
635,24 €
01.01.2006-30.06.2006
  43 m²
276,24 €
14,00 €
635,24 €
01.07.2005-31.12.2005
  43 m²
276,24 €
14,00 €
635,24 €
01.01.2005-30.06.2005
  43 m²
276,24 €
10,00 €
631,24 €


Die Kosten der Unterkunft, (KdU) werden derzeit auf der Grundlage der Vergleichsmietentabelle ermittelt. Diese wird regelmäßig durch den Landesverband Haus & Grund in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Mieterbund und angeschlossenen Mietervereinen erstellt. Maßgeblich für die ARGE MK ist die Tabelle für den Hochsauerland- und Märkischen Kreis sowie für die Stadt Schwerte. Dieser 'Mietspiegel' kann z.Bsp. bei der Stadt Iserlohn beantragt werden. Rechtsgrundlage ist BGB § 558 c. Die Gültigkeitsdauer ist auf jeweils zwei Jahre beschränkt.

Mit der Einführung des Alg II wurde die Vergleichsmietentabelle 2005/2006 zugrunde gelegt.
''Eine Beurteilung des Quadratmeterpreises hinsichtlich Wohnlage,Baujahr und Ausstattung (Kaltmiete ohne NK) erfolgt im MK anhand derVergleichsmietentabelle für HSK, MK und die Stadt Schwerte gültig bis 31.12.2005.
Der angemessene Quadratmeterpreis ergibt sich somit aus der Kategorie mittleres Baujahr bis 1985, mittlere Wohnlage und Ausstattung, mit Heizung, Bad und WC.

          Mittelwert: 4,80 € / m²
          + Zuschläge in Höhe von 0,26 € / m² für die Städte Iserlohn,Lüdenscheid und Menden
          5,06 € / m².

Mietbescheinigung pdf, 379 kb

Rechtswidrige Umzugsaufforderungen in Wuppertal
Schikane Umzugszwang



II. Rechtstreite: Widersprüche & Klagen


III. Einladungen



IV. Gesprächsnotizen




V. Job - Angebote

= 0



VI. 1-Euro-Job - Angebote







VII. Eingliederungsvereinbarung



Rechtsvorbehalt, Muster
kleine Sammlungen von Urteilen zum Thema

Die Entscheidung des BSG zum Thema steht derzeit noch zu abschließenden Entscheidung an.

  • meine erste EV vom 17.10.2005 wurde in der Montagsgruppe des ArbeiteLosenZentrum Iserlohn analysiert und gemeinschaftlich geändert. Darüber hinaus wurde der Rechtsvorbehalt mitgeliefert.

    Nach gültiger deutscher Rechtsprechung unterliegt jeder Vertrag der Mindesanforderung einer ''übereinstimmenden Willenserklärung''. Nicht einmal dieses deutsche Grundrecht wird im Alg II geachtet. Die Verträge sollen zwar Rechtsverbindlichkeit gegen den Kunden vorgaukeln und auslösen, sind dementsprechend überwiegend einseitige Verpflichtungen zulasten der Kunden.
    - Eine Verachtung des Grundgesetzes! -






  •